Montag, 26. Juni 2017

DAR-15 Mk. 12 (#02)


Leupold Mark IV LR/T (10x40)

Gesamtschusszahl: 40 + 40 = 80
Davon mit SD: 0


Das DAR-15 Mk.12 wurde in seiner zweiten Trainingssitzung mit dem Leupold Mark 4 LR/T bestückt. Als Bindeglied dient eine SPUHR-Montage (SP-3026).
Eingeschossen wurde das ZF mit einem Fleckschuss auf 100 Meter unter Anwendung der 25-m-Methode.



Außerdem absolvierte die Mk. 12 die Standardübung „Rifleman“ fehlerfrei. Als Haltemarke diente dabei „Ein Dot unten“.
Das Schießen auf Klappfallscheiben über eine Distanz von bis zu 200 Metern erfolgte problemlos. Die Gesamtkonfiguration zeigte sich hier etwas unterfordert.
Testschießen auf 300  und 500 Meter folgen demnächst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.