Montag, 29. Mai 2017

Ruger Precision Rifle (#07)


Cold Bore Shot 500 Meter

Gesamtschusszahl: 200 + 20 = 220
Davon mit SD: 0


Den 500 Meter Cold Bore Shot absolvierte die Ruger Precision Rifle ohne nennenswerte Abweichung.
Die ZF-Einstellungen aus der vorhergehenden Trainingssitzung wurden übernommen. Somit lagen am Höhenturm +40 Klicks an und Seite –1. Die beste Schussgruppe auf 500 Meter betrug 120 mm (entspricht 0,25‰).



Im Durchschnitt hatte das Sierra Matchking Geschoss (168 gr.) eine Anfangsgeschwindigkeit von 783 m/s. Die V500 lag bei 491 m/s.
Verschossen wurde die Standardlaborierung Gold Medal Match 168 gr. von Federal.



Der Lauf der Ruger wird nach 220 Schuss demnächst erstmalig eine Reinigung erfahren. Im weiteren Testverlauf wird die Laborierung umgestellt auf die Munitionsorte RUAG SWISS P (168 gr.). Vermutlich wird zu Testzwecken auch das Vortex ZF gegen das Kahles K312i ausgetauscht werden.


Archiv
RPR (#00)
RPR (#01)
RPR (#02)
RPR (#03)
RPR (#04)
RPR (#05)
RPR (#06)
RPR (#07)
RPR (#08)
RPR (#09)
RPR (#10)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.